Gem. Dielheim/A6: Nachmeldung zum Verkehrsunfall

POL-MA: Gem. Dielheim/A6:

Verkehrsunfall, vier Fahrzeuge beteiligt, sechs Verletzte, zwei Rettungshubschrauber und vier Rettungswagen im Einsatz;

Vollsperrung der BAB A6; Pressemitteilung Nr. 2

 

Gem. Dielheim/A6 (ots) – Nachtrag: Am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr kam es auf der BAB A6 in Fahrtrichtung Heilbronn, kurz nach der Anschlussstelle Wiesloch/ Rauenberg zu einem Verkehrsunfall, bei welchem insgesamt vier Pkw beteiligt waren. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 61-jähriger Fahrzeugführer einer anderen Verkehrsteilnehmerin von hinten auf. Diese wurde in der Folge nach links in die Mittelleitplanken geschleudert. Der Unfallverursacher selbst wurde zur mittleren Spur hin abgeleitet und prallte dort mit zwei weiteren Verkehrsteilnehmern zusammen. Die insgesamt sechs leicht verletzten Personen wurden unter anderem mit vier Rettungswagen und zwei Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Feuerwehr Sinsheim war mit vier Fahrzeugen und 18 Mann vor Ort. Die Fahrbahn in Richtung Heilbronn musste für circa eine Stunde lange voll gesperrt werden. Hierdurch staute sich der Verkehr auf einer Länge von bis zu zwölf Kilometern. Drei der vier am Unfall beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 50.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Veröffentlicht am 15. Juni 2017, 00:32
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=216810 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Haben Sie Rückenprobleme?







Werben bei Kraichgau-Lokal.de



Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33