Ganz im Zeichen der „Floriansjünger“ stand das Wochenende …

… Floriansjünger, nicht nur die hatten ein heißes Wochenende – in jeder Beziehung!

(hjj) In Wiesloch fand der „Tag der Helfer“ statt, und in Mühlhausen/Tairnbach das Festbankett mit Feierwochenende zur Einweihung des neuen Gerätehauses. Beide Veranstaltungen hatten einiges geboten, um die „Helfer in der Not“ zu präsentieren. Zunächst am Freitagabend das Festbankett, zu dem Die Gemeinde Mühlhausen geladen hatte. Hier ein parr Impressionen, die uns die Kameraden aus Tairnbach zur Verfügung gestellt haben …

Die Feierlichkeiten zogen sich über das gesamte Wochenende hin, das mit einer kleinen „Action-Show“ ein wenig Realität zum Ausdruck brachte. Die Aktiven, sowie die Jugendfeuerwehr waren dabei „im Einsatz“ und zeigten, was sie so „drauf“ haben. Unterhaltsam und schweißtreibend zugleich, zur Abkühlung hatte man die entsprechenden „Löschmittel“ bereit gestellt. Für die Kinder war es ein riesen Spaß, Hüpfburg und Blechdosen-Spritzen, dabei kam man oft mehr als genug mit Wasser in Berührung. Zur Präsentation und als „Motivation“ für den Kämmerer in Mühlhausen hatte man eine „niegel-nagelneue“ Drehleiter, keine Woche alt, direkt vom Hersteller, aufgestellt. Seht selbst was wir an optischen Eindrücken zusammengestellt haben …

In dieser Gemeinde hat man wieder einmal gesehen, was eine Gemeinschaft ausmacht … jeder hilft was er kann, so auch das Motto der Feuerwehr: Retten – Helfen – Schützen!

Bleibt mir nur zu sagen – TOLL und DANKE an ALLE, die sich eingebracht haben, um das Wochenende in guter Erinnerung zu behalten.

Dachsenfranz Bierspezialitäten

Zweiter Punkt zum Thema Feuerwehr  … Tag der Helfer in Wiesloch!

Von links: Udo Denz (Kreisbrandmeister Rhein-Neckar-Kreis), Ludwig Sauer (Bürgermeister), Diana Fessler (Fachbereichsleiterin Bürgerdienste, öffentliche Ordnung), Orhan Bekyigit (Feuerwehr Wiesloch), Rainer Kircher (Ehrenkommandant), Niclas Waibel (Jugendfeuerwehrwart), Jürgen Ronellenfitsch (Leiter des städt. Bauhofs), Jürgend Bodri (Abteilungskommandant), Dr. Roland Münz-Berti (Vorsitzender DRK Wiesloch).

Großer Bahnhof, – eigentlich wie jedes Jahr – beim Tag der Helfer, den ich bereits am Samstag besuchte. Jugendfeuerwehren aus den Nachbargemeincden waren gekommen, um zum Jubiläum zu gratulieren. 50 Jahre Jugendfeuerwehr – das will schon etwas heißen. Dazu hatte man eine mächtige Torte präsentiert, auf der diese stolze Zahl abgebildet ist (war), ich denke diese Torte ist nicht mehr existent, sondern bereits verzehrt! Das leibliche wohl kam wie immer bei der Feuerwehr an allen Tagen nicht zu kurz! Auch das THW hatte sich mit ihren Fahrzeugen und Männer ins rechte Licht gesetzt, sehen sie selbst, was in der kleinen Bilderstrecke sichtbar wird … 

Auch am Sonntag hatte die Wieslocher Wehr ein tolles Programm vorbereitet, das die „Protagonisten“ so richtig ins Rampenlicht setzten.

Auch hier gilt unser Dank für den unermüdlichen Einsatz für die Allgemeinheit, nicht nur bei Feuer und Unwettern, auch bei Unfällen auf den Straßen und im Heimbereich sind die fliessigen Helfer binnen kürzester Zeit zur Stelle, bedenkt man doch dass ALLES freiwillig und ehrenamtlich ist – DANKE noch einmal.

Text & Fotos: (Fotos) zum Teil von der FFW Mühlhausen/Tairnbach

Veröffentlicht am 29. Mai 2017, 12:34
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=216344 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung















Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33