Führerhaus nur noch Matsch: LKW schiebt Hängerzug in Stauende

Führerhaus nur noch Matsch: LKW schiebt Hängerzug in Stauende

Unfallverursacher hatte 40 Zentimeter Überlebenschance in seinem Führerhaus

Offizieller Polizeibericht am Ende des Artikels …

BAB 6 Sinsheim: Ein schwerer LKW-Unfall ereignete sich am frühen Montagmorgen gegen 06.30 Uhr auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Sinsheim-Süd in Höhe des Stadions. Nach derzeitigem Stand musste der Fahrer eines Getränkelasters wegen einer Verkehrsstockung anhalten. Ein mit Müll beladener Hängerzug erkannte den Rückstau und bremste ebenfalls ab. Ein mit Farbe beladener LKW übersah jedoch, aus bislang ungeklärter Ursache den Rückstau und schob den Hängerzug auf den Getränkelaster. Bei dem Zusammenprall brach bei dem Hängerzug die Achse und die beiden mit Müll beladenen Container verkeilten sich auf der Fahrbahn. Das Führerhaus des Unfallverursachers wurde bei dem Aufprall bis auf wenige Zentimeter zusammengeschoben. Er musste von der Feuerwehr Sinsheim mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem bis auf ca. 40cm zusammengeschobenen Führerhaus gerettet werden. Nach einer notärztlichen Stabilisierung musste er mittels Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Die verlorene Ladung und die ausgelaufenen Stoffe müssen nun vom THW umgeladen werden. Die Bergungsarbeiten werden bis in den Nachmittag andauern.

O-Töne:

Bernd Huber, Feuerwehr Sinsheim

Auffahrunfall kurz vor AS Sinsheim Süd mit 3 LKW….ein LKW-Fahrer schwer eingeklemmt…Kabine dermaßen demoliert, dass wir alle Technik und alles Wissen einsetzen mussten, um Person zu befreien…Rettungsmaßnahmen sehr schwierig..Führerhaus auf 40cm zusammengedrückt…Fahrer zwischen Sitz, Lenkrad, Rückwand und Vorderwand komplett eingeklemmt…Fahrer wurde mit Spreizer, Kettenzug und Stempel befreit…machten zuerst die Tür weg und versuchten das Fahrerhaus auseinanderzudrücken…besonders schwierig im Fußbereich…am stärksten zusammengedrückt vom Container…

Benjamin Allgaier, THW Sinsheim

Heute morgen zu schwerem Unfall alarmiert…Unklare Lage…Drei LKW beteiligt…Ziemlich demoliert…Ladung wird umgeladen…Ziemliche Wucht…Führerhaus bis auf wenige Zentimeter zusammengeschoben…ziemliche Wucht dahinter…Einsatz mit in den Nachmittag..ein zwei Mal im Monat schwere Unfälle auf A6…

Text & Bildmaterial wurden uns von Julian Buchner Sinsheim.TV zur Verfügung gestellt

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: BAB 6 – Auffahrunfall am Stauende – drei LKW beteiligt – Vollsperrung – 33-jähriger Sattelzug-Fahrer lebensgefährlich verletzt – Sachschaden ca. 200.000 Euro

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Montagmorgen gegen 6.30 Uhr kam es auf der A 6 in Fahrtrichtung Mannheim in Höhe der Tank- und Rastanlage Kraichgau-Nord zu einem Auffahrunfall mit drei Lkw. Dabei wurde ein 33-jähriger Fahrer eines Sattelzuges im Führerhaus eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Mannheimer Klinik eingeliefert. Nach den bisherigen Unfallermittlungen hatte der Fahrer eines Getränke-Lastzugs Ende des Staus angehalten und ein weiterer dahinter fahrender 54-jähriger Lastzugfahrer abgebremst. Der nachfolgende 33-jährige Lkw-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr ungebremst auf den davor stehenden Lastzug auf und schob diesen auf den Getränkelaster. Der 54-Jährige erlitt leichte Verletzungen, er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Sinsheim eingeliefert. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf ca. 200.000 Euro beziffert.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen wurde die A 6 in Richtung Mannheim voll gesperrt. Der Verkehr wurde über die Parallelfahrbahn der Tank- und Rastanlage an der Unfallstelle vorbei geleitet. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu sieben Kilometern Länge.

Vom Sattelzug des Unfallverursachers trat flüssiger Gips aus, von dem Getränkelastzug fielen etwa 600 Kisten auf die Fahrbahn. Während der derzeit noch andauernden Bergungs- und Aufräumarbeiten ist die A 6 nach wie vor voll gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 4. Juni 2018, 10:08
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=259493 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück