Frühlingsfest der Chorgemeinschaft Cäcilia Harmonie Horrenberg gelungen …

Frühlingsfest der Chorgemeinschaft Cäcilia Harmonie Horrenberg kann man als gelungen bezeichnen …

(hjj) Sehr viel Mühe hat sich die Chorgemeinschaft Cäcilia Harmonie Horrenberg gemacht, geht es um die Organisation und Durchführung! Bei allen Festen, wobei egal ist wer und wo das Fest ausgerichtet, es ist immer mit einem Risiko behaftet. Man kauft Getränke, Zutaten zur Verköstigung oder lässt diese liefern, ein kalkulatorisch brisantes Unterfangen! Wer kommt, wieviele, essen und Trinken sie was, haben wir Personal für die Küche oder Bedienung der Gäste?
Das ist nur ein Ausschnitt an Fragen, die es möglichst genau zu klären gilt! Die Cäcilia Harmonie hat alles ganz richtig gemacht, besonders mit dem Engagement der Stimmungsmacher und unterhaltendem Teil des Abends. Die „Starlights“ aus Phillipsburg, keine unbekannte Größe, sorgten dafür, dass der Abend als gelungen bezeichnet werden kann. 
Begrüßung durch „Ekki“ Feßenbecker, Tausendsassa und Hans Dampf in allen Gassen begrüßte das Publikum und bedankte sich im voraus bei allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben. So auch das Service-Team, das vom OGV = Obst und Gartenbauverein gestellt wurde. Zugleich wies er auf eine Tombola hin, die mit attraktiven Preisen besetzt war.

Gleich in „medias res“ ging er mit dem Chor, der zur Eröffnung drei Beiträge zu Gehör brachte! „Butterfly“, „Siyahamba“ und dem alten Volkslied „Die Gedanken sind frei“, wobei man die Handschrift des neuen Chorleiters erkennen konnte. Abwechslungsreich das Programm, Starlights, Familie Ottmann mit einem Stück aus dem Leben oder ein ganz besonderes Schmankerl der „Chorbuben“, das bildlich zeigt, was Vertrauen bedeutet (Video-Clip1). Durch flotte Tanzmusik waren die Starlights genau der Partner für das anwesende Klientel, da ging die Post ab! Gegen 23.00 Uhr verkündete „Ekki“ die Auflösung der Tombola und gleichzeitig stellte ich fest, muß ja wieder früh raus – hatte ganz und gar die Zeit vergessen! Habe ein paar Leckerbissen, für diejenigen die anwesend waren, ein kleiners „Refresh“, für diejenigen die, aus welchen Gründen auch immer, der Abend verpasst haben, einen Grund das nächste Frühlingsfest der Cäcilia Harmonie im Kalender zu fixieren! 
War recht kurzweilig und die „älteren Generationen“ sahen sich in die Jugend zurück versetzt! –
Ich auch! Vieleicht verkannt, klein – aber fein!

Text & Fotos: Hans-Joachim Janik     kraichgau-lokal.de

Veröffentlicht am 15. April 2018, 23:19
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=253804 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Cookie-Präferenz

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Auswahl finden Sie unter: Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Einstellung wurde gesichert.

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren und alle externen Inhalte freigeben:
    Alle Cookies wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert.
    Alle Inhalte von Drittanbietern werden ohne erneute Zustimmung angezeigt. Dabei wird Ihre IP-Adresse an externe Server (Facebook, Google, Twitter, etc.) übertragen. In den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter können Sie sich jeweils auf deren Seiten informieren.
  • Nur notwendige Cookies akzeptieren:
    Nur Cookies von dieser Webseite
  • Keine Cookies akzeptieren:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück