Ferienkinderbetreuung feiert 10-jähriges Jubiläum

Ferienkinderbetreuung feiert 10-jähriges Jubiläum

Zu Gast beim Stellvertreter des Landrats: Mitarbeiterkinder werden in den Sommerferien betreut

Johlen  und Lachen hört man dieser Tage in den Fluren, den Sitzungsräumen sowie in der Kantine des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis. Die Ferienkinder sind wieder da und bringen Leben in die Kreisbehörde. Am Montag, 30. Juli 2018 stand der Besuch beim Stellvertreter des Landrats, Erster Landesbeamter Joachim Bauer, auf dem Programm. 32 Kinder stürmten um 11 Uhr den Sitzungssaal im 4. OG und löcherten Joachim Bauer mit Fragen rund um den Rhein-Neckar-Kreis und die Kreisbehörde sowie den Arbeitsplatz ihrer Eltern. Für diesen Besuch gab es natürlich auch eine Belohnung. Der Erste Landesbeamte überreichte jedem Ferienkind ein Rhein-Neckar-Kreis-Memo-Spiel und ein paar Leckereien. „Ich hoffe, dass ihr euch alle in der Ferienbetreuung des Landratsamts wohlfühlen werdet und wünsche euch noch schöne und erlebnisreiche Sommerferien“, so Joachim Bauer.

Hurra, endlich Ferien: 32 Mitarbeiterkinder genießen die Ferienkinderbetreuung im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis. Am ersten Tag gab es beim Besuch des Stellvertreters des Landrats, Erster Landesbeamter Joachim Bauer, Geschenke und Süßigkeiten

Weitere Attraktionen der Ferienkinderbetreuung vom 30. Juli bis 10. August 2018 sind ein Ausflug zur Alla Hopp Anlage, eine Führung durch den Saukopftunnel und das Wandern über den Kindererlebniswanderweg in Weinheim. Da die Kinderferienbetreuung dieses Jahr ihren 10. Geburtstag feiert, findet am 8. August 2018 im Landratsamt in Heidelberg eine große Geburtstagsparty statt.

Hintergrundinformationen:

Seit 2008 entlastet eine zweiwöchige Ferienbetreuung die Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis. Den Großteil der Kosten der Ferienbetreuung trägt die Kreisverwaltung, so dass der Eigenanteil der Eltern gering bleibt.
Auch in diesem Jahr hat die Gleichstellungsbeauftragte der Kreisbehörde, Raihaneh Karimian Jazi, gemeinsam mit dem Verein päd-aktiv für die Betreuungszeit vom 30. Juli bis 10. August 2019 ein attraktives Programm zusammengestellt. Die 32 Kinder – davon 11 neue –  sind eine bunte Gruppe, alle unterschiedlichen Alters, aber das Programm ist so gestaltet, dass sich keiner langweilt oder überfordert fühlt. Langweilig wird es den beiden Pädagogen von päd-aktiv, Frauke Denzler und Cyrus Vörg, und den zwei Auszubildenden der Kreisbehörde, Kristina Roth und Nina Häcker, betreuten Ferienkindern nicht werden, weiß Raihaneh Karimian Jazi, Gleichstellungsbeauftragte und im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis zuständig für die Vereinbarkeit von Familie/Pflege und Beruf.
Im Jahr 2013 wurde dem Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis das Zertifikat zum audit berufundfamilie, einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, verliehen. Die Rezertifizierung fand 2016 statt; eine weitere steht im Jahr 2019 an. Die Kreisbehörde nahm sich in den zurückliegenden Jahren intensiv des Themas Vereinbarkeit von Familie/Pflege und Beruf an und entwickelte ein Konzept für eine familienfreundliche Personalpolitik.

Zugesandt vom LA Rhein-Neckar-Kreis

Veröffentlicht am 30. Juli 2018, 13:55
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=264045 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33