FC Östringen vs SC Karlsruhe … Vorbereitungsspiel auf die Saison 2018/19

FC Östringen vs SC Karlsruhe … Vorbereitungsspiel auf die Saison 2018/19

Begeisterte Fans des Karlsruher SC …

(hjj) Trotz des ungewöhnlichen Termins, Donnerstagabend 18.30 Uhr hatte sich eine große Anzahl Fussballbegeistere im“Stadion“ eingefunden. Vielleicht eben wegen des Ausscheidens der Nationalmannschaft wollten sie ein „leidenschaftlich geführtes“ Fußballspiel sehen! Kurz – sie wurden nicht enttäuscht! Der SC aus Karlsruhe war mit zwei kompletten Mannschaften angereist, Alois Schwartz, Coach des KSC, hatte erst anfangs der Woche ein Testspiel mit einem 8:1 Sieg abgeschlossen, wollte sehen was seine Mannen zu leisten vermögen. Die Kulisse hat auf alle Fälle gestimmt, das Wetter war ideal, nicht zu warm und zwischendurch auch ein paar Tropfen natürliche Platzbewässerung!
Nun zunächst Durchgang 1 „aus meiner Sicht“. Die Heimmannschaft hochmotiviert und auch anfangs nervös hatten sich schnell gefangen und boten den Gästen, mehr als diese dachten, Paroli. Vor allem der Östringer Keeper  Jannik Ballreich, brachte die Gäste schier zur Verzweiflung, was auf die Kiste kam fing er einfach ab! Es dauerte bis zur 32. Spielminute, ehe Martin Stoll, der Methusalem der Gäste, den ersten Treffer setzen konnte. So endete auch der erste Teil des Spiels. Für mich konnte der KSC nicht überzeugen und ein großer Leistungsstands-Unterschiedkonnte ich nicht ausmachen. Ballbesitz, durch gelegentlich vorgetragene Konter der Heimelf unterbrochen, hatte wie eigentlich immer, keine Aussagekraft!

In Durchgang 2, nachdem Schwartz das komplette Team der Karlsruher ausgetauscht hatte, lief das ganze etwas geschmeidiger. In der 57. Minute hieß es dann vom Stadionsprecher: „Das 0:2 wurde präsentiert von der 5-Sterne Zahnarztpraxis Dr. Gal“ und so wiederholten sich die Durchsagen fast im 5 Minuten-Takt.

Nun wurde es doch deutlicher, zumal die Heimelf „keine 2. Garnitur“ zur Verfügung hatte. Ich verließ kurz vor dem Schlusspfiff das Stadion, zu diesem Zeitpunkt stand es 0 : 7  für die Gäste aus Karlsruhe, die sicher noch einiges tun müssen um in Liga 3 wieder ganz vorne mitspielen zu können! Kurz vor Spielende gab es noch 2 Situationen, da hätte eigentlich der „Ehrentreffer“ fallen können. 

Fazit zum Spiel: Der FC Östringen hat sich gegen den großen KSC gut geschlagen.

Habe aber noch eine andere Erfahrung gemacht, die ich nicht verheimlichen will: Vor dem Heimweg habe ich mich in der Stadiongaststätte „Pfeffermühle“ umgesehen und auch eine „Kleinigkeit“ gegessen….

Auch dazu mein Fazit: Hervorragend im Geschmack und preiswert in einem gemütlichen Restaurant … für ein Clubhaus mit besonderem Flair… ein Besuch lohnt sich auch für Sie! Come in and find out! 

Text & Fotos: Hans-Joachim Janik     kraichgau-lokal.de

Veröffentlicht am 29. Juni 2018, 09:23
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=261551 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33