Eschelbronn / Uneinsichtiger Kirchweih-Besucher wird renitent

Dem 40-jährigen musste durch die Polizei am Samstagabend ein Platzverweis erteilt werden, da er stark alkoholisiert war und andere Kirchweih-Besucher belästigte. Dem Platzverweis kam er allerdings nicht nach, weshalb er in Gewahrsam genommen werden musste. Er zeigte sich weiterhin uneinsichtig und wehrte sich gegen die Maßnahme, wodurch ein Beamter so schwer verletzte wurde, dass dieser seinen Dienst nicht mehr fortsetzen konnte. Außerdem beleidigter der 40-jährige die Beamten mehrfach. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Rausch durfte er anschließend im polizeilichen Gewahrsam ausschlafen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus dem Kraichgau
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 8. September 2019, 08:21
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=289129 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen