Erntewetter – heute? … nicht unbedingt – ist aber höchste Zeit!

Erntewetter ist heute nicht unbedingt … 33° Grad im Schatten und in der Sonne gefühlte über 40°.

(hjj) Gegen 15.00 Uhr am heutigen Freitagnachmittag war ich in Balzfeld, Gewann „Himmelreich“, oberhalb des Geländes der Tierfreunde Balzfeld. Das Lohnunternehmen der „Gebrüder Dumbeck“ war mit einem Mähdrescher zu Gange, um die Frucht einzubringen, die im Frühjahr ausgesäht wurde. Nicht nur die trockene Witterung lässt den Ertrag kleiner werden, damit ist die Korngröße gemeint, sondern auch die Schäden, die das überhandnehmende Schwarzwild angerichtet hatte.
Der Mähdrescher, einer der modernsten Art, mit klimatisierter Kabine, ließ das dreschen einigermaßen angenehm von statten gehen, auch bei diesem „suboptimalen“ Erntewetter. Bedenkt man die Zeiten, als alles noch manuell bewerkstelligt werden mußte und das bei solchen Temperaturen, am Hang, das grenzte schon an körperlicher Höchstleistung. Zur Veranschaulichung habe ich ein paar Fotos angehängt …

Vor Hitze flimmernde Luft lässt die Fotos unscharf erscheinen, dennoch gibt auch etwas natürlich Schönes zu sehen …

Die Insekten fliegen auch bei solchem Wetter und tun was sie tun müssen … dafür sorgen, dass die Natur und das Leben erhalten bleibt! – Gott sei Dank! Die Landwirte sorgen dafür, das Weizen und Roggen angebaut und geerntet wird. So haben die Mühlen, der Bäcker Arbeit, der Mensch ein Grundnahrungsmittel – das Brot! 

Text und Fotos: Hans Joachim Janik

Veröffentlicht am 20. Juli 2018, 16:45
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=263185 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33