Erneut schwerer Unfall: LKW rast in Muldenkipper

Erneut schwerer Unfall: LKW rast in Muldenkipper
Die beiden Fahrer kamen in ein Krankenhaus – Kurzzeitige Vollsperrung

Sinsheim  A 6 : Die Gegenspur, am Abend nach dem schweren Unfall auf der A6 in Richtung Mannheim: Der slowenische Fahrer eines mit Pflanzen beladenen LKW befuhr die A6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Süd und Sinsheim-Steinsfurt in Richtung Heilbronn. In Höhe des Museums krachte er aus bislang unbekannter Ursache in das Heck eines Muldenkippers aus Ungarn. Feuerwehr und THW rückten in großer Zahl an die Einsatzstelle. Die ersten Kräfte gaben Entwarnung, da die beiden LKW-Fahrer durch das DRK bereits aus ihren Führerhäusern gerettet werden konnten. Die Männer wurden nach Erstversorgung an der Unfallstelle in das Sinsheimer Kreiskrankenhaus eingeliefert. Über die Schwere der Verletzungen können noch keine Angaben gemacht werden. Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste der rechte und mittlere Fahrstreifen gesperrt werden. Kurzzeitig musste die Fahrbahn für die Bergung voll gesperrt werden. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.


Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor und werden durch das PP Mannheim mit einer PM ergänzt.

Text und Fotos: Julian Buchner von Sinsheim.TV

Offizieller Polizeibericht folgt!

 

Veröffentlicht am 4. Juni 2018, 23:17
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=259568 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33