Erfolgreiche „Benefiz-Radtour“ nach Berlin

Erfolgreiche „Benefiz-Radtour“ nach Berlin
(wir berichteten mehrfach darüber)

Von einer sehr erfolgreichen Radtour konnte am Dienstag, den 3. Juli im Dielheimer Rathausinnenhof berichtet werden. Dort trafen sich der „Berlinfahrer“ Uwe Fischer, Bürgermeister Thomas Glasbrenner und einige Sponsoren aus der Dielheimer Geschäftswelt, um dieses besondere Ereignis Revue passieren zu lassen. Wie bereits mehrfach berichtet, startete am 29.05.2018 der Dielheimer Uwe Fischer zu einer außergewöhnlichen „Benefizfahrt“ in die Bundeshauptstadt. 650 km legte er dabei zurück bis zum Zieleinlauf am Alexanderplatz am Samstag, den 2. Juni. Dort wurde er herzlich begrüßt von zahlreichen Freunden und seiner Familie nach Beendigung der Strecke, die in Tagesetappen von ca. 150 – 180 km relativ mühelos zurückgelegt wurden. Lediglich die Kasseler Berge bedeuteten, nach eigener Aussage, eine große Herausforderung für ihn. Wenn es auch beim „Zieleinlauf“ keine Siegerehrung gab, wie bei sportlichen Wettbewerben, so standen gleich zwei Sieger fest. Zum einen Fischer selbst, aber auch der „Ernst-Körner-Fonds“, stellvertretend für alle in Not geratenen Dielheimer. Diesem Fonds kam das „eingefahrene“ Geld in Höhe von € 2,00 pro zurückgelegtem Kilometer voll zugute.

Auch die einheimische Geschäftswelt zeigte sich bei der Projektunterstützung sehr großzügig und spendabel. So durften Bürgermeister Glasbrenner und Armin Rausch als Mitglieder des EKF einen Spendenscheck in Höhe von stolzen € 5.250,00 entgegennehmen. 

Dieser Betrag wird, wie von den Spendern gewünscht, vollumfänglich für „einheimische Notfallsituationen“ eingesetzt. Gerne wird man diesem Wunsche im Gremium nachkommen, so Glasbrenner. Er dankte allen, die mit viel sozialem Engagement zum gelungenen Projektabschluss beigetragen haben, nach dem Motto des Ernst-Körner-Fonds „Lassen Sie uns zusammen ein Zeichen der Hoffnung setzen“.
Es war ein starkes Zeichen, das auch Frau Sabine Fischer setzte, die ihren Ehemann ideell und organisatorisch unterstützte. Als Zeichen des Dankes durfte sie ein Blumengebinde vom Ortsoberhaupt entgegennehmen. 

Text: Paul Körner  Fotos: HJJ

Veröffentlicht am 12. Juli 2018, 10:11
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=262446 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33