Epfenbach & Sinsheim – Einbruch & Wiesenbach – Unfall mit Schulbus

logo-polizei

Epfenbach: Erneuter Einbruch in der Eichendorffstraße – evtl. besteht Tatzusammenhang mit dem Einbruch in der Friedhofstraße

 

Epfenbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro fielen bislang nicht bekannten Einbrechern in die Hände, die sich zwischen Samstag, 15 Uhr und Montagabend, 22 Uhr auf noch nicht geklärte Art und Weise Zugang zu einem Haus in der Eichendorffstraße verschafft haben. Durchwühlt wurden sämtliche Räume und Behältnisse. Die Geschädigte wurde erst am Dienstagabend auf den Diebstahl aufmerksam und verständigte die Polizei. Diese schließt nicht aus, dass Tatzusammenhang mit dem Einbruch in der Friedhofstraße besteht. Die Arbeiten dauern derzeit noch an. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/6900, oder die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, zu kontaktieren.

POL-MA: Sinsheim: Einbruch im Förstelblick – Zeugen gesucht Wem fiel ein dunkler Audi A 6 auf ?

 

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Mittwochabend brachen bislang unbekannte Täter brachial über die Terrassentüre in ein Anwesen im Förstelblick im Sinsheimer Stadtteil Dühren ein. Verschiedene Räumlichkeiten und Behältnisse wurden nach Wertgegenständen durchsucht und ersten Angaben zufolge diverse Schmuckstücke gestohlen. Einem Anwohner fiel gegen 18 Uhr ein dunkler Audi A 6 mit dem Teilkennzeichen GT- ??? auf. Ob dieses Fahrzeug mit dem Einbruch in Verbindung zu bringen ist, bedarf der derzeit geführten Ermittlungen. Die entstandene Schadenshöhe ist noch nicht bezifferbar. Zeugen und/oder Anwohner, die gegen 18 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, diese dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/6900, oder der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-5555, mitzuteilen.

Wiesenbach/Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit Schulbus

 

Wiesenbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen in Wiesenbach wurde ein 16-jähriger Schüler leicht verletzt und es entstand erheblicher Sachschaden. Ein 46-jähriger Mann war gegen 7.30 Uhr mit einem Kleinbus, der mit sieben Schülern besetzt war, in der Goethestraße in Richtung Panoramastraße unterwegs. In Höhe des Schefffelwegs verlor er, vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über den Bus und kam nach links von der Straße ab. Er rammte einen Stromverteilerkasten, überfuhr einen Betonsockel mit aufgesetztem Jägerzaum und kam schließlich vor einer Hausmauer zum Stehen. Ein 16-jähriger Schüler erlitt leichte Verletzungen, begab sich jedoch trotzdem zur Schule. Der 46-jährige Busfahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Da der beschädigte Kleinbus nicht mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden, die Schüler wurden mit einem Ersatzfahrzeug zur Schule gebracht. Über die Höhe des Sachschadens liegen keine weiteren Informationen vor.

Quelle : Polizeipräsidium Mannheim
Veröffentlicht am 15. Dezember 2016, 13:48
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=199360 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Werben bei Kraichgau-Lokal.de

Haben Sie Rückenprobleme?









Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33