Die letzten Stunden der „Tairnbacher Brücke“ haben geschlagen …

Die letzten Stunden der „Tairnbacher Brücke“ haben geschlagen …

(hjj) Bereits mehrfach in der Tagespresse gemeldet und schon vorher hinreichend bekannt.
Die „Dambacher Brigg“ werd abg’risse!
Die Verbreiterung der A6 auf 6 Fahrspuren und die Errichtung eine Not/Behelfsausfahrt fordert den Abriss der Brücke von Dielheim-Balzfeld nach Mühlhausen-Tairnbach. Über gut 50 Jahre, ein halbes Jahrhundert, war sie die Verbindung der beiden Ortschaften, oft als Umleitung notwendig muß sie nun dem „schweren Abbruchgerät“ zur Verfügung stehen! Dazu ist auch die Komplettsperrung der A6 am kommenden Wochenende notwendig.
Eine „Neue“ Brücke wird errichtet und die Vorkehrungen hierzu sind getroffen und nahezu abgeschlossen!
Wir waren heute vor Ort und haben für die Nostalgiker ein paar Fotos gemacht …

Die „Stangen“ nicht etwa „Fahnenmasten“ – diese werden die Lärmschutzwand aufnehmen und so wieder ein lebenwerten Geräuschpegel herstellen. Wer nicht in der Nähe, sondern im Hinterland des Highways wohnt, kann sich dieses permanente Rauschen, nur noch von Martinshörnern übertönt, kaum vorstellen. Es war schon gewöhnungsbedürftig als wir vor knapp 40 Jahren hierher gezogen sind – keine 100 Meter Luftlinie zur Autobahn. Ab kommenden Freitag ist die Strecke von Balzfeld nach Tairnbach gesperrt – eine Umleitung ist ausgeschildert. Bedenken Sie das bei der Planung einer Fahrt mit Auto oder Fahrrad, ebenso muß sich der Berufsverkehr darauf einstellen! Ein kleines fotografisches Beispiel wie das mit dem Abriss laufen wird …

Wir werden auch von diesem Abriss einen kleinen Bildbericht erstellen! Bis dahin noch eine gute Zeit!

Text & 1. Fotostrecke: HJJ  kraichgau-lokal  –  2. Fotostrecke. Julian Buchner Sinsheim.TV 

Veröffentlicht am 13. September 2018, 18:46
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=268061 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33