Der Rhein-Neckar-Kreis wächst nach wie vor

Der Rhein-Neckar-Kreis wächst nach wie vor

Zum 31. Dezember 2017 lebten 546.745 Personen in den 54 Kommunen des Landkreises

Der Rhein-Neckar-Kreis wächst nach wie vor: Zum Stichtag 31. Dezember 2017 lebten genau 546.745 Personen in den 54 Städten und Gemeinden des Landkreises – davon 268.886 Männer und 277.859 Frauen. Zum 31. Dezember 2016 zählte der einwohnerstärkste Landkreis in Baden-Württemberg 2.345 Menschen weniger, nämlich 544.400 Einwohnerinnen und Einwohner – 267.622 männlich und 276.778 weiblich. Die Bevölkerungszahlen werden regelmäßig vom Statistischen Landesamt Baden-Württemberg erhoben und zeitverzögert veröffentlicht. 

Wirtschaftskraft und Lebensqualität zeichnen den Rhein-Neckar-Kreis aus. „Bei uns lässt es sich gut leben und arbeiten“, betont Landrat Stefan Dallinger. Dieser Trend sei auch am kontinuierlichen Zuwachs der Kreisbevölkerung zu erkennen, freut sich der Landrat. So wohnten zum Vergleich Ende Dezember 2012 „nur“ 527.287 Menschen im Rhein-Neckar-Kreis – davon 256.601 männlich und 270.686 weiblich. Innerhalb der vergangenen fünf Jahre hat die Bevölkerung damit um rund 19.458 Personen zugenommen – das ist ein Zuwachs von 3,6 Prozent.

Bevölkerungszahlen der Städte und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis auf einen Blick – Stand 31. Dezember 2017:

Kommune

Gesamt

Männlich

Weiblich

Altlußheim

6 017

2 981

3 036

Angelbachtal

5 034

2 452

2 582

Bammental

6 545

3 190

3 355

Brühl

14 264

6 803

7 461

Dielheim

8 992

4 491

4 501

Dossenheim

12 477

5 982

6 495

Eberbach, Stadt

14 578

6 999

7 579

Edingen-Neckarhausen

14 075

6 851

7 224

Epfenbach

2 424

1 220

1 204

Eppelheim, Stadt

15 250

7 563

7 687

Eschelbronn

2 659

1 372

1 287

Gaiberg

2 356

1 158

1 198

Heddesbach

466

241

225

Heddesheim

11 464

5 534

5 930

Heiligkreuzsteinach

2 615

1 294

1 321

Helmstadt-Bargen

3 716

1 868

1 848

Hemsbach, Stadt

12 010

5 898

6 112

Hirschberg an der Bergstraße

9 964

4 849

5 115

Hockenheim, Stadt

21 739

10 876

10 863

Ilvesheim

9 222

4 473

4 749

Ketsch

12 758

6 167

6 591

Ladenburg, Stadt

11 532

5 554

5 978

Laudenbach

6 303

3 171

3 132

Leimen, Stadt

27 055

13 407

13 648

Lobbach

2 342

1 168

1 174

Malsch

3 545

1 796

1 749

Mauer

3 999

1 921

2 078

Meckesheim

5 215

2 607

2 608

Mühlhausen

8 514

4 289

4 225

Neckarbischofsheim, Stadt

4 033

2 021

2 012

Neckargemünd, Stadt

13 373

6 569

6 804

Neidenstein

1 805

906

899

Neulußheim

7 038

3 534

3 504

Nußloch

11 324

5 680

5 644

Oftersheim

12 115

5 880

6 235

Plankstadt

10 224

4 956

5 268

Rauenberg, Stadt

8 641

4 290

4 351

Reichartshausen

2 070

1 029

1 041

Reilingen

7 574

3 806

3 768

Sandhausen

15 024

7 335

7 689

Schönau, Stadt

4 447

2 225

2 222

Schönbrunn

2 853

1 414

1 439

Schriesheim, Stadt

15 008

7 277

7 731

Schwetzingen, Stadt

21 546

10 397

11 149

Sinsheim, Stadt

35 439

17 732

17 707

Spechbach

1 724

849

875

St. Leon-Rot

13 668

6 793

6 875

Waibstadt, Stadt

5 741

2 837

2 904

Walldorf, Stadt

15 565

7 659

7 906

Weinheim, Stadt

45 114

22 060

23 054

Wiesenbach

3 127

1 524

1 603

Wiesloch, Stadt

26 779

13 309

13 470

Wilhelmsfeld

3 180

1 549

1 631

Zuzenhausen

2 203

1 080

1 123

Kreissumme

546 745

268 886

277 859

Text vom RNK zugesandt    Fotos: kraichgau-lokal/Archiv

Veröffentlicht am 30. August 2018, 10:05
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=266407 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33