Bundestagswahl 2017 Rhein-Neckar-Kreis

Pressemitteilung vom 24. September 2017  zur Bundestagswahl 2017:

Vorläufiges amtliches Endergebnis im Wahlkreis 277 Rhein-Neckar

CDU erringt Direktmandat

Dr. Stephan Harbarth (CDU) wird den Wahlkreis 277 Rhein-Neckar in der kommenden 19. Wahlperiode des Bundestages als direkt gewählter Abgeordneter vertreten. Er erhielt 57.790 der abgegebenen gültigen Stimmen (37,43 Prozent). Für Dr. Lars Castellucci (SPD) stimmten 36.886 Wahlberechtigte (23,89 %).

Die weiteren Kandidaten erzielten folgende Ergebnisse:

Memet Kilic (GRÜNE):     14.791 (9,58 %)

Dr. Jens Brandenburg (FDP):      12.571 (8,14 %)

Achim Köhler (AfD):      20.176 (13,07 %)

Heinrich Stürtz (DIE LINKE):     8.010 (5,19 %)

Kay-Olaf Ballerstädt (FREIE WÄHLER):     2.255 (1,46 %)

Simon Schäfer (Die PARTEI):      1.925 (1,25 %)

 

Von den gültigen Zweitstimmen entfielen auf die:

 

CDU     33,49 % (2013: 43,83 %)

SPD     18,42 % (2013: 22,27 %)

GRÜNE   11,44 % (2013: 9,55 %)

FDP     12,24 % (2013: 6,48 %)

AfD     13,54 % (2013: 6,03 %)

DIE LINKE       6,30 %  (2013:  4,78 %)

PIRATEN  0,40 %  (2013:  2,68 %)

NPD     0,35 %  (2013:  1,33 %)

Tierschutzpartei        0,81 %  (2013:  0,86 %)

FREIE WÄHLER    0,89 %  (2013: 0,64 %)

ÖDP     0,21 %  (2013: 0,29 %)

MLPD    0,04 %  (2013: 0,02 %)

Tierschutzallianz       0,24 %  (2013:  —- )

BGE     0,13 %  (2013:  —- )

DiB     0,12 %  (2013:  —- )

DKP     0,01 %  (2013 :  —-  )

DM      0,17 %  (2013:   —-  )

DIE RECHTE      0,05 %  (2013:   —-  )

MENSCHLICHE WELT         0,13 %  (2013:   —-  )

Die PARTEI      0,89 %  (2013:   —-  )

V-Partei³       0,16 %  (2013:   —-  )

Im Wahlkreis 277 Rhein-Neckar, dem 34 der 54 Städte und Gemeinden des Rhein-Neckar-Kreises angehören, hatten von 197.972 Wahlberechtigten 79,01 Prozent ihre Stimme abgegeben. Damit hat sich der bundesweite Abwärtstrend bei der Wahlbeteiligung im Rhein-Neckar-Kreis nicht fortgesetzt; 2013 hatte die Wahlbeteiligung 74,87 % Prozent betragen.

Das vorläufige Endergebnis wird direkt an die Landeswahlleitung in Stuttgart weitergeleitet; die Überprüfung der Wahlunterlagen aus den Gemeinden und die Entscheidung über Zweifelsfälle nimmt das Kommunalrechtsamt im Landratsamt in der nun beginnenden Woche vor. Das amtliche Endergebnis für den Wahlkreis wird am Donnerstag, 28. September 2017, um 11:00 Uhr im Heidelberger Landratsamt in einer öffentlichen Sitzung des Kreiswahlausschusses festgestellt.

******************

Die vorläufigen Endergebnisse aus den Gemeinden können auch auf der Homepage des Rhein-Neckar-Kreises unter www.rhein-neckar-kreis.de/btw  abgerufen werden!

Pressestelle Rhein-Neckar-Kreis

 

Veröffentlicht am 24. September 2017, 23:06
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=231818 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33