Benefiz-Spiel gegen VfB Stuttgart Oldstars erspielt 19.000 Euro für „kleine Helden“

Benefiz-Spiel gegen VfB Stuttgart Oldstars erspielt 19.000 Euro für „kleine Helden“

v.l. Marco Fackler, Prof. Peter Ruef, Franz Abfalder, Angelika Wolf, Günter Major und Hans Joachim Janik

 Unter dem Aspekt: Tut Gutes und redet darüber veröffentlichen wir folgenden Text …

„Mit 3:8 verloren die Heilbronner Oldstars zwar gegen die Traditionself des VfB Stuttgart (wir berichteten darüber), doch Gewinner waren eindeutig die „kleinen Helden“. Franz Abfalder als Kopf hinter der Idee, gründete dafür im April den Verein „Hope for Children e.V.“, um hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen.

Gemeinsam mit seinem Organisationsteam, bestehend aus Günter Major (Trainer der Heilbronner Allstars), Hans Joachim Janik (Kraichgau-lokal) und Marco Fackler (Vorstandsmitglied im Verein), überraschten sie SLK-Kinderklinikdirektor Prof. Peter Ruef und Stiftungsgeschäftsführerin Angelika Wolf mit einer unglaublichen Spendensumme! 19.000 Euro konnten an die Stiftung Große Hilfe für kleine Helden“ überreicht werden.  „Wir danken Ihnen für diese phantastische Unterstützung, die wir zum Beispiel auch für die Sozialmedizinische Familiennachsorge einsetzen werden. Diese ermöglicht Familien mit frühgeborenen Babys oder chronisch erkrankten Kindern einen fließenden Übergang von der stationären zur ambulanten Behandlung“, erklärte Prof. Peter Ruef. Weitere 3.000 Euro wurden bereits während des Spiels an Alicia e.V. zur Unterstützung von 3 schwerkranken Kindern übergeben. Der neue Verein ist inzwischen von 8 Gründungsmitgliedern auf über 50 angewachsen, für einen Jahresbeitrag ab 10 Euro sind neue Mitglieder herzlich willkommen. Formular unter https://bit.ly/2Y0dIJg

„Hope for children“ hat bereits eine Fortführung der Benefizspiele zugesagt, nächstes Jahr ist ein noch attraktiveres Spiel in Planung. „Wir sind bereits jetzt auf 2020 gespannt!“ freute sich Angelika Wolf.

Info: Die Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“ ist im Herbst 2009 an den Start gegangen. Ideengeber und Stifter ist der Heilbronner Unternehmer Ralf Klenk. Ziel ist es, Familien mit schwerkranken Kindern während des stationären Aufenthaltes in der Heilbronner Kinderklinik – aber auch in der Zeit danach – mit 19 Projekten und Therapieangeboten zu unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel die Besuche der Klinikclowns, die Musik-, Kunst- und Reittherapien sowie die Betreuung der Geschwister im „Regenbogenland“. Dank des „Sozialfonds“ konnte in vielen Fällen finanzielle Unterstützung geleistet werden. In 2013 wurde die Kinderkrebsstation umgebaut und durch medizinische Geräte optimiert. 2018 wurde mit Spenden die Ausstattung des Neubaus der Neonatologie und der Kinderintensivstation an der Kinderklinik finanziert, so dass nun eine modernere, familienintegrierte Betreuung Frühgeborener und behandlungsbedürftiger Neugeborener ermöglicht wird.

Kontakt für Redaktionen:

Angelika Wolf, Geschäftsführerin Stiftung „Große Hilfe für kleine Helden“,

Tel. 07131/49-11251, Fax 07131/49-4711250, [email protected]

Weitere Informationen auch unter: www.grosse-hilfe.de

Anmerkung der Redaktion:
Wir berichteten mehrfach über die Aktionen dieser „Einrichtung“ und würden uns freuen, wenn durch diese Meldung weitere Mitglieder dazu kommen würden. Für 10 € im Jahr unterstützen SIE diese Einrichtung, wobei zu bemerken ist – der Beitrag kommt zu 100% – ohne Verwaltungskosten, da alles Ehrenamt, bei den Kindern an!
Kontakt auch über: [email protected] möglich!

Veröffentlicht am 16. Juli 2019, 17:50
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=285677 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen