Bammental: Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Bammental: Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Am Montagnachmittag gegen 17.30 Uhr kam es auf der L 600 zwischen Gaiberg und Bammental zu einem Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 55-jähriger Mazda-Fahrer die L 600 in Richtung Bammental. Auf der kurvenreichen Strecke kam er bei regennasser Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links auf die Gegenfahrbahn. Hier kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem VW einer 42-jährigen Frau, die auf der L 600 in Richtung Gaiberg unterwegs war. Beide Fahrzeugführer wurden hierbei schwer verletzt. Die 42-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und konnte durch die Freiwilligen Feuerwehren Bammental und Wiesenbach aus dem Pkw befreit werden. Ihre ebenfalls im Fahrzeug befindlichen Kinder im Alter von fünf und eineinhalb Jahren zogen sich leichte Verletzungen zu. Alle vier Personen wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 11.000 Euro. Die Unfallstelle war bis ca. 20.35 Uhr gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 5. November 2019, 07:29
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=293602 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Archiv

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen