Baden-Derby TSG 1899 Hoffenheim vs SC Freiburg 2 : 1 (1:0)

Baden-Derby TSG 1899 Hoffenheim vs SC Freiburg 2 : 1 (1:0)

IMGL7263

(hjj) Gespannt allemal, was heute in der Wirsol Arena abgehen wird, waren die 28.540 Zuschauer darunter ca. 3000 Gästeanhänger aus Freiburg. Agressiv und kampfbetont begann der erste Durchgang und es dauerte bis zur 34. Minute bis Sandro Wagner das erlösende 1:0 markierte. Chancen auf beiden Seiten bei nahezu ausgeglichenem Ballbesitz. Mit dieser knappen Führung ging man in die Pause.

Mike Diehl, der Stadionsprecher, erinnerte in einem kurzen Nachruf an eine der treuesten TSG-Fans, Marion Fante, die man gestern zu Gabe getragen hat. Mit gerade 51 Jahren ist sie ihrem kurzen Leiden an heimtückischem Krebs verstorben. Wir werden ihre lebenslustige Art im Stadion und im täglichen Leben vermissen. Ich denke sie wird an dem Ort, wo sie jetzt ist, das Spiel mit wohlwollen gesehen haben – Marion wir denken an Dich!

IMG_6007

Habe einige Fotos vor dem Spiel gemacht, die ich an dieser Stelle einfügen möchte …

Nun zum Durchgang zwei, der für die TSG deutlich schwieriger war, da die Freiburger einen Zahn zulegten und die TSG mehr beschäftigte, so dass ein pressing nicht mehr so einfach möglich war. Wie bereits erwähnt Chancen auf beiden Seiten, die aber von der TSG zum Teil kläglich vergeben wurden. Der Angriff der Gäste, von der guten TSG-Abwehr meist entschärft, hatten ur wenige Gelegenheiten, die eine aber hat man genutzt und in der 78. Minute lupft Niederlechner den Ball über den sehr guten Oliver Baumann zum Ausgleich ins Tor. Es dauerte aber nicht lange, bis Schiri Aytekin auf den Elfmeterpunkt deutete. Er hatte manche Entscheidung gegen die TSG getroffen, so war das wohl eine Art Wiedergutmachung – was soll’s! Nach einem – na ja Foul an Rudy bei einem Kopfballduel, verwandelte Andrej Kramaric den Strafstoß sicher und stellte somit das Endergebnis fest. Das alles passierte in der 81. Spielminute, die restliche Spielzeit war wieder eine „Zitterzeit“, die aber ohne weiteren Schaden überstanden wurde. Jetzt noch Bilder vom Spiel …

Abschliessend wieder mein Resumé – kurz und knapp, verdiente drei Punkte und im siebten Spiel ungeschlagen-was will man mehr. Einzig und das ist nicht zu verschweigen, auch Freiburg hat sogenannte „Ultras“, die den Einsatzkräften schon den ganzen Tag Beschäftigung verschafften, das muß – nein das darf nicht sein, wenn Fußball Anlass zu Gewalt und Zerstörung führt. Echt übel!

Text und Fotos: Hans-Joachim Janik

Veröffentlicht am 16. Oktober 2016, 01:20
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=193140 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33