Ausbildungsbeginn bei der Stadt Sinsheim …

Ausbildungsbeginn bei der Stadt Sinsheim

Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2019 können noch bis zum 17.September 2018 eingereicht werden

Insgesamt beginnen 15 neue Auszubildende ihre Ausbildung bei der Stadt Sinsheim. Diese konnten am 3. September 2018 im Rathaus von Joachim Volz, Stellvertreter des Oberbürgermeisters, gemeinsam mit Dezernatsleiter Tobias Schutz, Personalabteilungsleiter Johannes Wolf und Ausbildungsleiterin Jessica Allgaier begrüßt werden. Vivian Eckert aus Sinsheim-Hasselbach, Julia Krüger aus Sinsheim-Eschelbach, Frau Verena Socaci-Keller aus Gemmingen-Stebbach und Teresa Wagner aus Sinsheim werden zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. Erstmalig kann eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in Teilzeit ermöglicht werden.

Nach einigen Jahren Pause werden Herr Martin Herker aus Aglasterhausen-Michelbach und Herr Leonard Mulaki aus Eppelheim die Ausbildung zum Gärtner, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau beginnen.

Für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (Bachelor of Arts – Public Management) haben sich Frau Jacqueline Langenbuch aus Reichartshausen, Frau Julia Wieland-Höger aus Meckesheim sowie für den mittleren Verwaltungsdienst Herr Sebastian Bensch aus Sinsheim-Eschelbach entschieden.

Im Rahmen des Studiums zum Bachelor of Arts (Public Management) haben sich als 3 – 4 monatigen Praktikumsabschnitt Lena Grabenbauer aus Wiesenbach, Sabrina Hespelt aus Bad Rappenau, Madeleine Kreß aus Lobbach, Jessica Radler aus Sinsheim und Dominik Zuleger aus Sinsheim-Hoffenheim die Stadtverwaltung Sinsheim ausgesucht.

Für die praxisintegrierte Ausbildung zur Erzieherin haben sich Elisa Bove aus Kirchardt, Maria Janina Dimitrakos aus Sinsheim-Waldangelloch, Lea-Marie Hofstätter aus Sinsheim-Weiler und Muriel Nobs aus Sinsheim-Eschelbach entschieden. Zwei Anerkennungspraktikantinnen zum Beruf der Erzieherin haben ihre Tätigkeit aufgenommen: Tugba Cakir aus Sinsheim-Dühren (Kindergarten Sinsheim-Reihen) und Selina Wind aus Sinsheim (Kindergarten Sinsheim-Ehrstädt).

Neben den Auszubildenden konnten Emilia Bähr aus Sinsheim-Hoffenheim und Frau Stine Schüle aus Sinsheim-Rohrbach begrüßt werden, die ihr freiwilliges soziales Jahr an der Theodor-Heuss-Schule in Sinsheim absolvieren. Sein freiwilliges soziales Jahr im Jugendhaus der Stadt Sinsheim tritt Nikolai Dippel aus Sinsheim-Weiler an. Ein freiwilliges soziales Jahr im Kindergarten absolvieren Mylene Lauer aus Sinsheim (Kindergarten Sinsheim-Hoffenheim) und Sophia Kopp aus Sinsheim (Kindergarten Sinsheim-Ehrstädt). Einen Bundesfreiwilligendienst leistet Selina Alirizova aus Sinsheim (Carl-Orff-Schule) ab.

Erstmals kooperiert die Stadt Sinsheim im Rahmen der Ausbildung mit dem ABB Training Center in Heidelberg. Herr Lucas Hauser aus Dielheim, für die Ausbildung zum Fachinformatiker, und Herr Khaled Abdulhak aus Leimen, für die Ausbildung zum Elektroniker, konnten am 03. September 2018 bei der ABB in Heidelberg begrüßt werden.

Zusammen mit den Auszubildenden aus den fortgeschrittenen Ausbildungsjahrgängen bildet die Stadt Sinsheim insgesamt 39 Jugendliche bzw. junge Erwachsene aus.

Für das Jahr 2019 stehen wieder einige Ausbildungsplätzen zur Verfügung. Für folgende Ausbildungsgänge sind noch Bewerbungen über das Bewerberportal www.sinsheim.de (Rubrik „Karriere“) möglich:

1 Auszubildende/r zur Fachkraft für Abwassertechnik
2 Anerkennungspraktikantinnen/-praktikanten für den Beruf der Erzieherin/des Erziehers
4 Auszubildende für die praxisintegrierte Ausbildung für Erzieher/innen
1 Fachangestellte/n für Bäderbetriebe
1 Auszubildende/n zur/zum Informatikkauffrau/-mann
1 Auszubildende/r zur/zum Jugend- und Heimerzieher/in
1 Auszubildende/n für den Beruf der/des Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste in der Stadtbibliothek
1 Auszubildende/n für den Beruf der/des Bachelor of Arts (B.A.) in sozialer Arbeit
1 Beamtin/Beamter des mittleren Verwaltungsdienstes
3 Auszubildende für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten
1 Auszubildende/r für den Beruf der/des Anlagenmechanikers/-in (Kooperation mit dem ABB Training Center Heidelberg )
2 Ausbildungsplätze für eine/n Verwaltungspraktikantin/Verwaltungspraktikanten (Bachelor of Arts – Public Management

Bewerbungsschluss für die Ausbildungsplätze 2019 ist der 17. September 2018.
Nähere Informationen zu diesen Ausbildungsgängen erhalten Sie unter Tel.: 07261 404-127.

Zugesandt von der Stadtverwaltung Sinsheim
Amt für Wirtschaftsförderung, Tourismus, Öffentlichkeitsarbeit

Veröffentlicht am 3. September 2018, 12:40
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=267030 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33