Aller guten Dinge sind 3 in Kultur – Bierkultur in Malsch

Brau und Bierkultur in Malsch – gewagtes Unterfangen in einem Weinort?

Weizenbierfest Malsch Bierkultur am Weinort

(hjj) Da es das 7. Weizenbierfest ist, hatte man schon Erfahrungen gesammelt – also keinen Grund zur Beunruhigung. Biertrinker gibt es auch in Weingegenden, zumal das Ambiente stimmt und das Beiwerk in Nahrung, Genuss und Unterhaltung – Spiessbraten mit Knödel, Weisswurst mit Brezen, und eine Auswahl an diversen Weizenbieren, da lachte einem Kenner das Herz! Ja und zur Unterhaltung gab’s eine zünftige Blasmusik, heute am Sonntag der Reilinger Musikverein abgelöst vom Trachtenverein Malschenberg. Beide hatten das richtige und passende Repertoir im Gepäck!

Als hätten sie es geahnt, zu „meiner Begrüßung“ legten die Reilinger ein Potpourri „Beatles Best“ auf – meine Favoriten-Gruppe aus der Jugendzeit. Ja dazu eine „König-Ludwig-Weisse“, einen „Bunten Wurstsalat“, nette Tischnachbarn, was will man mehr zur Mittagszeit? Gesprächsstoff am Tisch gab es genug – wie solltes anders sein Fußball natürlich … dabei trafen FC Schalke 04 und TSG 1899 Hoffenheim aufeinander und zwar friedlich – es geht auch ganz zivil unter Erwachsenen Fans. Eine Gemeinsamkeit gibt es auf alle Fälle die Freude auf die kommende Saison!
Nach einer guten Stunde trennten sich unsere Wege wieder, wieder neue Bekanntschaften gemacht zu haben und nach langer Zeit wieder ehemalige Kollegen getroffen – eine runde Sache. Das 8. Weizenbierfest steht schon im Terminkalender!

Veröffentlicht am 30. Juli 2017, 19:00
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=223010 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



Jens Brandenburg, FDP







Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33