Sinsheim/Epfenbach: Autos von Bäumen getroffen – Mehrere Schwerverletzte

Sinsheim/Epfenbach: Autos von Bäumen getroffen – Mehrere Schwerverletzte

Rettungshubschrauber im Einsatz – Straßen durch schrägstehende Bäume gesperrt, Lebensgefahr!

Sinsheim B39, Epfenbach -> Waldwimmersbach Zahlreiche, unwetterbedingte Einsätze hatten die Feuerwehren in der Region am Sonntagnachmittag. Neben dem Beseitigen von Bäumen und leerpumpen vollgelaufener Keller kommen die Einsatzkräfte an ihre Grenzen, als zwischen Sinsheim-Steinsfurt und Kirchardt ein Fahrzeug von einem Baum getroffen wurde. „Hilfeleistung – Baum auf Auto, zwei Personen eingeklemmt“ so die erste Meldung die sich zum Glück nicht bestätigte. Beim Eintreffen der ersten Wehrleute aus Sinsheim waren die Insassen bereits vom Rettungsdienst aus dem zertrümmerten Citroen befreit. Anschließend kamen sie in eine Klinik.

Gleicher Unfall, gleiche Zeit, aber anderer Ort: Zwischen Epfenbach und Waldwimmersbach stürzten 5 gesunde, massive Buchen auf die Straße und begruben einen, mit einer vierköpfigen Familie besetzten, VW Tiguan unter sich. Ein Junge im Auto wurde von dem Baum getroffen und zog sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu. Er musste mit dem Rettungshubschrauber aus Ludwigshafen in eine Spezialklinik geflogen werden. Rund um die Einsatzstelle herrscht Lebensgefahr, da weitere Bäume auf die Fahrbahn zu fallen drohen. Die Strecke zwischen Epfenbach und Waldwimmersbach bleibt auf unbestimmte Zeit gesperrt. Auch das Unfallfahrzeug darf vorerst nicht geborgen werden. Epfenbachs Bürgermeister Joachim Bösenecker machte sich am Abend ein Bild von der Lage und sprach von weiteren schiefstehenden Bäumen die durch eine Spitzenböe erfasst wurden.

Zugesandt von Julian Buchner Sinsheim.TV

Eine Zusammenfassung aller unwetterbedingter Einsätze folgt im Laufe der Nacht durch das PP Mannheim, wir hoffen Sie sind nicht unter den Betroffenen!

 

Veröffentlicht am 23. September 2018, 22:28
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=268776 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33