Sinsheim: Schwertransport wegen Reifenbrand liegengeblieben – Pressemitteilung Nr. 2

Sinsheim: Schwertransport wegen Reifenbrand liegengeblieben; Umlade-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten noch im Gange; A 6 weiter bis gegen 13 Uhr voll gesperrt; Pressemitteilung Nr. 2

 
 

Sinsheim (ots) – Die Freigabe der A 6 verzögert sich. Derzeit sind die Umlade-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten noch in vollem Gange.

Seit dem Mittwochmorgen ist ein Schwerlastkran, der bis zu 70 Tonnen Gewicht anheben kann, im Einsatz. Der Kran hob den Schwertransport, der rund 65 Tonnen auf die Waage bringt, bereits an, weshalb es auch mittlerweile gelungen ist, den Fuß einer Windkraftanlage umzuladen.

Nach derzeitiger Einschätzung dauern die Restarbeiten noch bis gegen 13 Uhr, sodass erst dann die A 6 wieder freigegeben werden kann.

Die Umleitungsstrecken sind nach wie vor hoch belastet. Der Rückstau auf der A 6 beträgt derzeit ca. acht Kilometer.

SOEBEN GEMELDET : SPERRUNG AUFGEHOBEN!

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 14. Februar 2018, 12:33
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=247964 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33