Waibstadt: Versuchter Wohnungseinbruch, Türsicherung verhindert ein Einsteigen des Täters

 

Waibstadt:

Versuchter Wohnungseinbruch,

Türsicherung verhindert ein Einsteigen des Täters

 

 

Waibstadt, Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Dienstagnachmittag zwischen 15 Uhr und 19 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in Waibstadt im Kühnbergweg einzusteigen. Seine Einbruchsversuche blieben jedoch im Versuchsstadium stecken, da die Terrassentür des Anwesens mit einem Rahmenschloss vor Einbrüchen gesichert war. An der Terrassentür entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

Die Polizei rät daher dringend:

Investieren Sie in ein sicheres Heim!

Eine fachkundige, produktneutrale und zudem kostenlose Vor-Ort-Beratung bietet das Polizeipräsidium Mannheim an. Hierfür setzen Sie sich mit der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in Heidelberg unter der Telefonnummer 0621 174 1234 in Verbindung und vereinbaren einen Termin! Die Berater kommen dann zu Ihnen nach Hause und führen eine Schwachstellenanalyse ihres Heims durch.

Weitere Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie auf der Internetseite k-einbruch.de.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 10. Januar 2018, 11:58
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=243370 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33