Sinsheim: Auseinandersetzung am Wegesrand – blutverschmierte Gegenstände

Sinsheim:

Auseinandersetzung am Wegesrand;

Anwohnerin entdeckt

blutverschmierte Gegenstände;

Zeugen gesucht

 

Sinsheim (ots) – Der Schreck war bei einer Anwohnerin der Straße „Am weißen Stein“ zunächst groß, als sie am Mittwochmittag, 6. Dezember neben ihrem Grundstück einen Stein und einen Stock vorfand, an denen frisches Blut anhaftete.

Da der Weg von vielen Personen passiert wird, ist es nicht ausgeschlossen, dass es möglicherweise in der Nacht davor zu einer Auseinandersetzung gekommen war, an dem zumindest eine Person verletzt wurde.

Bislang liegen der Sinsheimer Polizei keinerlei Hinweise auf eine solche Auseinandersetzung und/oder Verletzte vor. Dennoch wurden erste Ermittlungsschritte aufgenommen, um die Hintergründe zu den mysteriösen Fund zu klären.

Zeugen, die etwas über einen Streit oder auch etwas über eine verletzte Person wissen, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Veröffentlicht am 8. Dezember 2017, 19:45
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=240216 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33