Sinsheim: Öffentliche Burgführung am 24. September, 14.00 Uhr

Öffentliche Burgführung am 24. September, 14.00 Uhr

Adelheit von Oettingen erzählt die Geschichte der Burg Steinsberg

(zg) Bei der öffentlichen Burgführung am Sonntag, 24. September wird sich Burgführerin Erika Behaghel wieder in Adelheit von Oettingen verwandeln. Sie wird davon erzählen, wie sich das Leben auf der Burg Steinsberg im ausgehenden Mittelalter abgespielt hat. Die Führung beginnt am Parkplatz unterhalb der Burg mit einer atemberaubenden Aussicht auf das Umland. Damit ist auch schon erklärt, warum gerade auf diesem Basaltkegel eine Burg errichtet wurde. Beim weiteren Rundgang durch die Burganlage erklärt die Burgführerin Einzelheiten zur Architektur und zur Bauweise. Dabei fallen Begriffe aus der damaligen Zeit, die heute noch verwendet werden. Zum Beispiel „eingelocht“ oder „getürmt“ und was die „Zauberschlinge“ bedeutet.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene 4 € und für Kinder ab 6 Jahren 2 €. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treffpunkt ist am Sonntag, 24. September um 14:00 Uhr an der Infotafel am Parkplatz unterhalb der Burg , Steinsberg 1, 74889 Sinsheim-Weiler.

Veranstalter ist der Verein Freunde Sinsheimer Geschichte e.V.

 

Veröffentlicht am 21. September 2017, 15:19
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=230615 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33