Zwei Pressemitteilungen des LA Rhein-Neckar

Pressemitteilungen des LA Rhein-Neckar

Ab 7. August: Reparaturarbeiten an der K 4281 Ortsdurchfahrt Daisbach

Das Straßenbauamt des Rhein-Neckar-Kreises plant ab Montag, 14. August 2017
Reparaturarbeiten an der Kreisstraße (K) 4281 in der Ortsdurchfahrt Daisbach.
Wie das Straßenbauamt im Landratsamt Rhein-Neckar-
Kreis mitteilt, sind die Arbeiten notwendig, weil der Straßenaufbau in der Ortsdurchfahrt
durch viele Aufgrabungen gestört ist. Daraus resultieren Setzungen,
Querrisse und Oberflächenschäden, die schon oft von Verkehrsteilnehmern und
Anwohnern reklamiert wurden.
Der Streckenabschnitt wird während der Baumaßnahme für den LKW-Verkehr
gesperrt, eine Umleitung über Waibstadt ist ausgeschildert. Der PKW-Verkehr
wird aufrechterhalten und mittels Ampel geregelt.
Die Baumaßnahme wird voraussichtlich zwei Wochen dauern. Die Verkehrsteilnehmerinnen
und Verkehrsteilnehmer werden um Rücksichtnahme und erhöhte
Vorsicht gebeten.

Ausbildung beim Landratsamt: Jetzt bewerben!
Der Rhein-Neckar-Kreis bietet als einer der größten kommunalen Arbeitgeber der Region ein vielseitiges Ausbildungsangebot mit guten Zukunftsperspektiven. Wer sich für eine Ausbildung beim Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis interessiert, kann sich ab sofort bewerben. Dabei sollten unbedingt die Bewerbungsfristen beachtet werden. Interessierte für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r bewerben sich bitte bis zum 31.08.2017, für den Beruf Bachelor of Arts (Digitale Medien – MPG) bis zum 30.09.2017 und Interessierte für die Berufe Bachelor of Arts (Public Management), Bachelor of Arts (Soziale Arbeit), Forstwirt/in, Straßenwärter/in, Vermessungstechniker/in und Fachinformatiker/in bis zum 15.10.2017.
Bewerbungen können online über die Homepage des Rhein-Neckar-Kreises abgegeben werden. Das Landratsamt steht für Chancengleichheit – Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Weitere Informatio-nen zu den Ausbildungs- und Studiengängen gibt es im Internet unter www.rhein-neckar-kreis.de/ausbildung oder bei Thomas Böbel, Telefon 06221/522-1211.

Zugesandt Pressestelle Rhein -Neckar-Kreis

Veröffentlicht am 3. August 2017, 16:43
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=223280 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

















Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33