Wiesenbach: Baustellenampel beschädigt –

POL-MA:

Wiesenbach/Rhein-Neckar-Kreis:

Baustellenampel beschädigt –

Polizei sucht Zeugen

 

 

Wiesenbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Unbekannte Täter warfen in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Neckargemünder Straße eine Baustellenampel um und beschädigten sie. Eine Zeugin meldete sich kurz nach zwei Uhr bei der Polizei und teilte mit, dass eine Ampel, die aufgrund einer Baustelle in Höhe der Dürerstraße aufgestellt worden war, auf die Straße gestoßen worden sei und nun die Fahrbahn blockiere. Anhaltspunkte für einen Verkehrsunfall ergaben sich nicht, da die Standfüße der Baustellenampel in der angrenzenden Grasfläche abgelegt waren.

Kurz darauf wurde gemeldet, dass der Wiesenbacher Straße in Neckargemünd eine Baustellenabsperrung auf die Straße gezogen worden sei und nun die Fahrbahn blockiere.

Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Vorfällen besteht, wird derzeit geprüft. Das Polizeirevier Neckargemünd ermittelt in beiden Fällen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Neckargemünd, Tel.: 06223/9254-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Veröffentlicht am 22. Mai 2017, 12:24
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=215712 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33