2. Prunksitzung St. Gallus in Baiertal – Samstag Abend

2. Prunksitzung St. Gallus in Baiertal – Samstag Abend – ausverkauftes Haus – ausgelassene Stimmung

(hjj) Samstag Abend in der 5. Jahreszeit im Baiertaler Gemeindehaus – voller Saal mit sehr guter Stimmung! Zum ersten Mal bei einer Baiertaler Fastnachtsveranstaltung und sicher nicht zum letzten Mal. Sven Schmidt & Jochen Sauer begrüßten die Gäste bevor die Kleine Garde als erster Programmpunkt ihre Aufwartung machte. Klein aber gut gemacht und sportlich fit, so brachten die „girls“ die erste Rakete zum Steigen. Ja, wenn es draussen dunkel wurde kam in früheren Zeiten der Nachtwächter, so gestern in den Pfarrsaal alias Armin Lambert, Fossil in der Baiertaler Fastnacht. Wie auf lokalen Veranstaltungen immer der Fall mit bissigen Bemerkungen gegenüber der Nachbargemeinde Schatthausen.

Raiffeisenbank-Wiesloch-Baiertal

Darauf folgte ein Showtanz der großen Garde mit mehr Akrobatik bevor die nächste Bütt vom Teufel (Rainer Krebs) selbst besetzt wurde. Eine gut gewürzte Vorstellung, ein Rundschlag zur Lokal und Weltpolitik, Kirche und Gesundheit, kleine und große Dinge im täglichen Leben, für mich eines der Highlights des Abends. Topp-Aktuell und zuweilen bissig aber nie anzüglich! Es schloss sich eine Schunkelrunde (DUO Sabine & Herbert) an, die zur Saal-Polonaise eskalierte. Ihr Debüt gaben die Black Dancers, drei Mädchen und Jungs, die ihren ganzen Mut zusammen nahmen, um auf der Bühne ihr Eingeübtes zu präsentieren. Es folgte ein weiteres Highlight in der Bütt, Rosa ZipfelMarianne Mühlbaier, keine Unbekannte, war direkt aus der REHA gekommen, Zivilisationskrankheit Nr. 1 – der Rücken. Sie erzählte anhand von Beispielen und „Hilfsmitteln“, wie man damit zusammenhängende Problem bewältigen kann, immer etwas Zweideutigkeit im Unterton. Situationsbewältigung durch Spiegel auf dem Boden, um die Leuchtzahlen des neuen Weckers an der Decke zu sehen, wenn man auf dem Bauch liegt! Mit ihrem Auszug  wurde eine 2×11 Minuten Pause eingelegt!

Der 2. Teil wurde wieder durch Wortspielerein der beiden Sitzungsmoderatoren Sven & Jochen, welche die lokale Verkehrssituation Schatthausen und Wiesloch aufs Korn nahmen. Es folgte ein spitziger Tanz der kleinen Garde ehe es etwas frivoler wurde, der Auftritt in der Bütt einer Empfangsdame bzw Puffmutter (Renate Böhler), die von ihren Erlebnissen berichtete, war ja schon nach 22.00 Uhr! Frenetisch wurde das Männerbalett begrüßt, die eine schweisstreibende Choreo auf die Bühne brachten. Eine weiter Schunkelrunde, die nicht ganz so impulsiv verlief wie die erste, dennoch die Stimmung weiter anfeuerte. Was auf keiner Prunksitzung fehlen darf, die Trauerschnallen, sechs (sex) an der  Zahl, die ihr „Schicksal“ genauer beleuchteten aber scheinbar gut damit zurecht kommen!
Eine weitere Bütt, Ralf Filsinger als Oberkellner, der lukrative Jobs ausschlug, um am heutigen Abend zugegen zu sein. Bei einigen Restaurationsbetrieben der engeren Region hat er schon ausgeholfen und kannte sich aus im „Wurstkessel“! Nach seiner Bütt legte er noch in einer „persönlichen Anmerkung“ nach. Eine Laudatio auf die Lokalität, die das Zeitliche gesegnet haben soll, aber für Viele, auch Anwesende, ein Lebensabschnitt in ihrer künstlerischen Laufbahn noch einmal in Erinnerung gerufen werden sollte. Etwas Wehmut ob dem Abriss klang in seinen Worten unüberhörbar mit, was auch mit viel Beifall bedacht wurde. Vor dem letzten Programmpunkt eine Galerie des in Teil 2 Gezeigten  Den Schlusspunkt setzten die Bachstelzen, die der alten „Tante JU“ nochmal so richtig Power verliehen, das Highlight schlechthin, bewahrheitet wieder: das BESTE zum Schluss, zweifellos „erste Sahne“! 

Fazit: Eine gediegene Vorstellung in „historischer“ Location – schön anzuschauen und Stimmung war allemal im Saal! 
Text & Fotos: Hans-Joachim Janik     kraichgau-lokal.de

Veröffentlicht am 4. Februar 2018, 14:40
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=245920 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen