1. Heimspiel in der Königsklasse für die TSG 1899 vs ManCity …

1. Heimspiel in der Königsklasse für die TSG 1899 vs ManCity …
unglücklich in 87. Minute mussten die tapfer verteidigenden Hoffenheimer den Treffer zum 1:2 hinnehmen.

(hjj) Zu dem Zeitpunkt war alles noch offen …! Nachdem wir die neuen Begebenheiten, die Pressetribüne in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena erreicht hatten, zugegeben kein schlechter Platz, konnte das Spektakel beginnen. Volles Haus, gute Stimmung versprachen einen schönen Fußballabend! …
Vor dem Anpfiff …

So war es dann auch… nach 44 Sekunden Spielzeit, ein schöner Pass von Demirbay auf Belfodil, der sich kurz umdrehte, abseitsverdächtig, doch der Pfiff blieb aus! Aus halbrechter Position landete der Ball im Tor der Gäste. Toller Auftakt.
Schock gleich anschliessend …
Die Antwort kam prompt … in der 7. Minute nutzte Agüero einen Abwehrfehler und glich aus. Mit zunehmender Spieldauer zog sich die Heimelf weiter zurück, stand sehr tief und überließ dem Gegner das Mittelfeld komplett zu deren Spielaufbau. Was wir noch vermisst haben, war ein pressing und stören des Gegners bei der Ballannahme. Ein weiteres Manko war die Passgenauigkeit der jungen Mannschaft. Einige Leistungsträger, die wir auf der Tribüne gesehen haben, waren verletzungsbedingt nicht im Einsatz, wie Vogt, Schulz, Rupp und Bičakčić. Technisch überlegen und mehr Spielanteile pro ManCity 66% zu 34% hatte die Heimelf einiges Glück nicht schon in Durchgang 1 in Rückstand zu geraten.
Impressionen vom Spielfeld …

Nach der Pause wurde das Spiel der TSG anfangs besser. Mehr und mehr defensiv eingestellt versuchte man das Ergebnis zu verwalten. Das diese Spielweise schon öfter in die Hose ging, muß ja nicht auch heute der Fall sein. Insgesamt wäre eine Punkteteilung in Ordnung gewesen, aber wäre und ist sind Wunsch und Tatsache! Das macht den Unterschied … und zwar die Tatsache in der 87. Minute ein halber Meter … der Ball springt Posch vom Fuß und … da Silva nutzt dies eiskalt aus und legt den Ball im Netz der TSG zum 1:2 ab. Wie schon so oft um den Lohn gebracht in den Schlussminuten. Tapfer verteidigt und doch knapp verloren. 
… und von der Pressekonferenz …

Erlaube mir wie andere Medien auch eine kurze Bewertung einiger Spieler … gut gefallen haben mir Demirbay und Grillitsch, Kaderabek auf links die falsche Seite … mehr nicht und wie immer… das ist „meine“ Einschätzung!
An dieser Stelle herzlichen Dank an meinen Kollegen Hans-Joachim Of für die Fotos…!
Dabei war diese ManCity Mannschaft durchaus zu schlagen. Nun hoffen wir, dass die Verletzten wieder regenerieren (Nico Schulz hofft am Sonntag gegen die Eintracht aus Frankfurt wieder fit zu sein). Auch in der Liga fehlt ein Erfolgserlebnis, um nicht ins Krisengerede zu kommen. 

Text: Hans Joachim Janik   Fotos: Hajo Of

Veröffentlicht am 3. Oktober 2018, 10:45
Kurz URL: http://kraichgau-lokal.de/?p=269681 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Kommentare sind geschlossen

Werbung



























Anzeigen

Foto Gallerie

Schnellkontakt: Telefon 0177 – 770 16 33